München (ots) – Die knooing GmbH und LMP Equity Partners werden künftig verstärkt zusammenarbeiten, Kräfte bündeln und damit auch IT – Made in Germany vorantreiben.

Knooing sucht und verbindet den perfekten Anwender und Anbieter gleichermaßen. Dafür analysiert das junge Münchner Unternehmen die Situation und der Bedarf des Kunden exakt, schlägt passende Lösungen und entsprechende Anbieter vor und koordiniert und moderiert den gesamten Projektverlauf. Ziel dabei ist es, für den Anwender die optimal passende Lösung zu finden und innerhalb des Netzwerks einzigartige Partnerschaften zu formen. LMP Equity Partners ist eine Investmentgesellschaft, die sich auf die Finanzierung und Entwicklung von innovativen und wachstumsstarken Unternehmen spezialisiert hat. Im Fokus stehen dabei Software- und IT Lösungsanbieter, welche sich mit der Optimierung von Industrieunternehmen befassen. LMP begleitet und unterstützt Unternehmen bei Expansion und Finanzierung durch Growth Capital. Das Team hinter LMP hat langjährige Erfahrung im Management und der Entwicklung von mittelständischen und innovativen Unternehmen im Bereich der Digitalisierung.

Carsten Hochschon, Geschäftsführer und Gründer der knooing GmbH: „Unsere Aufgabe, agile Strategen, Spezialisten aus den unterschiedlichsten Bereichen, leidenschaftliche Entwickler, Hidden Champions und Visionäre zu vereinen und die Vermarktung industriefähiger Lösungen im IT Umfeld voranzutreiben, lässt sich perfekt anhand der Zusammenarbeit mit LMP komplettieren.“ knooings Stärke sei es, nicht nur die passenden Consultants einzusetzen, sondern auch Experten aus den Fachbereichen der Unternehmen, Wissenschaft und der IT mit an einen Tisch zu bringen. Damit fokussiere man sich im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern nicht ausschließlich auf technische Lösungen, sondern auch auf die Menschen.

Tatsächlich steckt dahinter ein großes Potenzial. Viele IT Anbieter verfügen bereits über ein ausgereiftes Produkt oder eine Dienstleistung, benötigen jedoch für weitere Entwicklungen und Wachstum entsprechendes Kapital. Die knooing GmbH kennt, hat sie bereits auf ihrer Plattform bzw. findet die Hidden Champions und unterstützt diese gemeinsam mit LMP in ihren Wachstumszielen. Mit Firmen, an denen LMP beteiligt ist, wird diese Zusammenarbeit bereits erfolgreich umgesetzt. Das Ziel ist unter anderem auch, den lokalen IT Markt zu entwickeln.

„Unser Fokus liegt auf Unternehmen des Mittelstandes und internationalen Konzernen. Persönliche Partnergespräche in Verbindung mit einer Content basierten Plattform unterstützen einen schnellen und nachhaltigen Erfolg. Neben der Steigerung des Umsatzes / EBITS unterstützen wir durch praxisnahes Feedback“, ergänzt Ralph Wenglein, Principal knooing GmbH.

Thomas Luther, Partner LMP Equity Partners: „Wir suchen Unternehmen, die Software, IT Lösungen und Managed Services für mittelständische und große Industrie- und Handelsunternehmen anbieten. In der Regel sollten die Unternehmen bereits einen höheren siebenstelligen Umsatz machen. Wir unterstützen diese Unternehmen in der weiteren Wachstumsphase mit Kapital und Know-How. Wir sehen uns hier als richtigen Partner und freuen uns schon jetzt auf weitere spannende Herausforderungen.“

Zum Unternehmen:

knooing wurde im August 2013 in München gegründet und findet für mittelständische und große Unternehmen die besten und optimal passenden Partner für deren komplexe IT Anforderungen. knooing sucht und verbindet den perfekten Anwender und Anbieter gleichermaßen. Dafür werden von dem jungen Münchner Unternehmen die Situation und der Bedarf des Kunden exakt analysiert, passende Lösungen und entsprechende Anbieter vorgeschlagen und bis zur Einführung alles koordiniert und moderiert. Alle Schritte in dieser Prozesskette, vom Erstkontakt bis zur erfolgreichen Lösung werden von knooing Consultants durchgeführt oder begleitet. knooing analysiert die Ist-Situation des Kunden und identifiziert seine IT Anforderungen und Wünsche in strukturierten Gesprächen. knooing ist dabei Ansprechpartner für Anbieter und Anwender.

Weitere Informationen:
www.knooing.de 
http://knooing.de/presse/ 

Pressekontakt:

Wordstatt GmbH
Dagmar Metzger
Neufarner Straße 16
85599 Parsdorf
Tel.: +49-89-35775790

  Nachrichten

Saarbrücken (ots) – Partnersuche: Geld oder Liebe? Beides!

Nur die Liebe zählt? Eine repräsentative Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt belegt: Den meisten Deutschen (94 Prozent) ist es nicht wichtig, ob ihr Partner ein Vermögen besitzt.(1) Und auch auf ein hohes Einkommen legen 88 Prozent der Befragten keinen großen Wert. In der Liebe kommt es jedoch nicht nur auf Gefühle an, so ein weiteres Ergebnis: Vor allem Frauen ist es wichtig, dass ihr Mann nicht am Hungertuch nagt. 83 Prozent der weiblichen Befragten wünschen sich, dass ihr Partner über einen gesicherten Lebensunterhalt verfügt. Zum Vergleich: Nur 54 Prozent der Männer schauen auf das Gehalt ihrer Herzensdame. Nicole Canbaz, Vorsorgeexpertin bei CosmosDirekt, rät: „Unabhängig vom Einkommen ist es wichtig, dass sich beide Partner gegen finanzielle Risiken wie den Verlust der Arbeitskraft oder den Tod des Partners absichern. Da diese Risiken jeden treffen können, sollte immer auch derjenige, der sich mehr um Haushalt oder Kinder kümmert, eine Berufsunfähigkeitsversicherung und Risikolebensversicherung abschließen.“

(1) Repräsentative Umfrage „Frühlingsumfrage 2017 – Geld und Partnerschaft“ des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt. Im April 2017 wurden in Deutschland 1.503 Personen ab 18 Jahren befragt.

Bei Übernahme des Originaltextes im Web bitten wir um Quellenangabe: www.cosmosdirekt.de/zdt-partnersuche

Weitere Inhalte zum Thema finden Sie hier: https://www.cosmosdirekt.de/presse/veroeffentlichungen/

Wünschen Sie zusätzliche Zahlen und Daten aus der Umfrage? Oder haben
Sie Rückfragen? Dann wenden Sie sich gerne an:


Sabine Gemballa
Externe Kommunikation CosmosDirekt
Generali Deutschland AG
Telefon: 0681 966-7560
E-Mail: sabine.gemballa@generali.com

  Nachrichten

Berlin (ots) – Der Diesel-Skandal hat erhebliche Auswirkungen auf den Wirtschaftsstandort Deutschland insgesamt. Gerade der Mittelstand leidet darunter, mahnt Mario Ohoven in seinem Podcast.

Pressekontakt:

BVMW Pressesprecher
Eberhard Vogt
Tel.: 030 53320620
Mail: presse@bvmw.de

  Nachrichten