Starfeeling pur im Designer Outlet Soltau: Hollywood Glamour mit Traumfrau Bo Derek und vielen Stars live
(L-R) Diana zur Loewen, Xenia Overdose, Milena Le Secret, Thore Schoelermann, Daniel Grunenberg, Carolin Niemczyk, Vanessa Mai, Bo Derek, managing director Thomas Reichenauer, center manager Michael Lungkofler, Bettina Zimmermann and Kai Wiesinger attend the late night shopping at Designer Outlet Soltau on August 4, 2017 in Soltau, Germany. …

Soltau (ots) – Am 4. August war es wieder einmal soweit: zahlreiche VIP’s kamen für den guten Zweck nach Soltau. Bereits zum 5. Mal veranstaltete das Designer Outlet Soltau das beliebte Late Night Shopping mit zahlreichen exklusiven Angeboten, Live Auftritten, VIP’s hautnah und einer Charity Tombola zugunsten des Kinder-UKE in Hamburg.

Inmitten zahlreicher Fans trafen sich beim Empfang am pinken Teppich Schauspielerpaar Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger, Schlagerprinzessin Vanessa Mai, Pop-Duo Glasperlenspiel, Schauspieler und Moderator Thore Schölermann und die Social Media Stars Xenia Overdose, Milena Le Secret und Diana zur Löwen. US Star Bo Derek, allen bekannt als „die Traumfrau“, brachte Hollywood Glamour in die Lüneburger Heide. Sie alle verkauften im Anschluss persönlich Tombola Lose an die zahlreichen Besucher. Das war noch einmal Starfeeling pur – jeder hatte die Gelegenheit, sein Los bei seinem eigenen Lieblingsstar zu kaufen und mit den VIP’s um die Wette zu strahlen.

Festival Atmosphäre mit Glasperlenspiel und Vanessa Mai

Auf der Bühne im Herzen des Centers heizte das Pop Duo Glasperlenspiel die Stimmung mit ihrem eingängigen Elektrosound ordentlich an. Bis 23 Uhr lockten die Shops mit Preisnachlässen von bis zu 80%. Aktionen wie kunstvolles Kinderschminken und der beliebte Ballonkünstler Mr. Jack sorgten für strahlende Gesichter bei den kleinen Besuchern. Großer Andrang herrschte auch an der kostenlosen Beauty Lounge, in der Make-Up und Hairstyling Profis dem Look für die Shopping Party den letzten Schliff verliehen – den ein oder anderen Beauty Tipp inklusive. Absolute Lieblinge der jüngeren Gäste waren die Social Media Stars Xenia Overdose, Milena Le Secret und Diana zur Löwen. Sie posierten bereitwillig für zahlreiche Selfies mit ihren Fans. Der Höhepunkt der Shopping Nacht war der Auftritt von Shootingstar Vanessa Mai. Sie begeisterte das Publikum mit ihren Songs und hatte sichtlich Spaß auf der Bühne. Zur Freude der Centerbesucher präsentierte sie erstmals ihren neuen Titel „Nie wieder“ und dehnte ihr kleines Konzert auf über 40 Minuten aus. Der Abend hatte viele ganz besondere Momente und war ein rundum perfektes Event voller Highlights und zufriedener Besucher.

Attraktive Charity-Tombola zugunsten des Kinder-UKE in Hamburg

100% des Erlöses der Charity Tombola spendet das Designer Outlet an das Kinder-UKE in Hamburg und hilft damit, die universitäre Klinik zur modernsten Kinderklinik im Norden weiter auszubauen. Als Hauptgewinn lockte ein Wochenende mit einem Range Rover Evoque Cabrio. So waren die Lose am Ende des Tages so gut wie ausverkauft und die glücklichen Gewinner konnten zahlreiche hochwertige Preise mit nach Hause nehmen.

„Wir freuen uns sehr, dass unser alljährliches Late Night Shopping nun bereits zum 5. Mal stattgefunden hat und mit stetig steigenden Besucherzahlen ein fester Bestandteil der Eventkalender im Norden geworden ist“, so Center Manager Michael Lungkofler. „Wieder konnten wir Shoppingspaß, Star-Glamour und Charity in idealer Weise kombinieren und unsere Gäste damit hervorragend unterhalten. Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit unseren Besuchern einen Beitrag leisten zu können, damit im neuen Kinder-UKE die Kinder im Vordergrund stehen und auch bei seltenen Krankheiten geholfen werden kann“, ergänzt Investorin Sylvie Mutschler.

Über das Designer Outlet Soltau: Das Designer Outlet Soltau liegt zwischen den Metropolen Hamburg, Bremen und Hannover verkehrsgünstig direkt an der A7. Auf einer Gesamtfläche von 13.500 Quadratmetern präsentieren sich über 80 nationale und internationale Mode-, Sport- und Designer-Marken in eigenen Shops. Es werden Vorjahres- und Musterkollektionen ganzjährig 30 bis 70 Prozent günstiger gegenüber den unverbindlichen Preisempfehlungen des Herstellers angeboten. Die hochwertige Village-Architektur des Designer Outlet Soltau mit modernen und regionaltypischen Stilelementen lädt zum Verweilen und Bummeln ein. Beliebt sind die acht „Heide-Häuschen“ – kleine Fachwerkhäuser mit Reetdach, die dem Center besonderen Charme verleihen. Mit seinem vielfältigen Gastronomieangebot und familienfreundlichen Einrichtungen steht das Designer Outlet Soltau für ein exklusives Shopping-Erlebnis mitten in der Lüneburger Heide. Durch enge Kooperationen mit insgesamt über 500 Hotels, Freizeitparks und zahlreichen Freizeiteinrichtungen ist es ein beliebtes Ausflugsziel in Europas führenden Erlebnisregionen. Entwickelt wurde das 80-Millionen-Euro-Projekt von der Mutschler-Gruppe. Partner für das Centermanagement ist der erfahrene Betreiber ROS-Retail Outlet Shopping.

Pressekontakt:

agencyCALL mätzler gmbh
Reinhard Mätzler
Telefon: +49 40 41345680
e-mail: maetzler@agency-call.de

  Nachrichten

Jack Johnson

Berlin (ots) – Jack Johnson ist zurück und veröffentlicht am 08. September 2017 sein neues Album „All The Light Above It Too“. Der hawaiianische Surfer und Musiker nahm sich vier Jahre Zeit und bleibt sich auch bei seinem siebten Longplayer treu: Jack Johnson verpackt unbequeme Themen wie Klimawandel, Umweltverschmutzung und politisches Weltgeschehen auf seine lockere Art und begeistert mit Songs, die mitreißen und gleichzeitig zum Nachdenken anregen. Bestes Beispiel ist der erste Song „My Mind Is For Sale“. Mit der Single zeigt Jack sich erbost und kritisch gegenüber den Machenschaften von US-Präsident Trump und seinen Plänen, Mauern um die Landesgrenzen zur errichten. Das widerstrebt dem Musiker sowohl geografisch, zwischenmenschlich, als auch kulturell.

Um zu zeigen, dass er zu seinen Worten steht und gegen unnötige Verschwendung ist, drehte Jack Johnson den Videoclip im Alleingang: „Es ist mein günstigstes Video überhaupt: Es hat 0 Dollar gekostet!“ Mit Hilfe seiner Kids, die ihre Bauklötze zur Verfügung stellten, und einer kostenlosen App, erschuf Jack Johnson ein tolles Lyric-Video. Der aufwendige Stop-Motion-Clip ist als Metapher zu verstehen, in der Jack die Barrieren in der Welt aufbaut und wieder einreißt.

http://ots.de/lHhff

Einen weiteren Song aus „All The Light Above It Too“ gibt es ab heute als Download bei Vorbestellung der Albums: Mit „Sunsets For Somebody Else“ präsentiert Jack Johnson auch eine etwas melancholischere Seite, die sich von seinen typischen Feel-Good-Songs unterscheidet. „Ich habe den Song geschrieben, als ich auf einem Surftrip in Mikronesien war. Auf Booten zu sein, zieht die Songs förmlich aus mir heraus“. Mit dabei auf der Reise war auch sein guter Freund und ehemaliger Profisurfer Kelly Slater. Den Sound zum Sonnenuntergang gibt es hier im Audio-Clip zu hören https://www.youtube.com/watch?v=bXiPDy4VQLY&feature=youtu.be

Pressekontakt:

Giang.Reinemer@umusic.com 

  Nachrichten

Starfeeling pur im Designer Outlet Soltau: Hollywood Glamour mit Traumfrau Bo Derek und vielen Stars live

}

Starfeeling pur im Designer Outlet Soltau: Hollywood Glamour mit Traumfrau Bo Derek und vielen Stars live
(L-R) Diana zur Loewen, Xenia Overdose, Milena Le Secret, Thore Schoelermann, Daniel Grunenberg, Carolin Niemczyk, Vanessa Mai, Bo Derek, managing director Thomas Reichenauer, center manager Michael Lungkofler, Bettina Zimmermann and Kai Wiesinger attend the late night shopping at Designer Outlet Soltau on August 4, 2017 in Soltau, Germany. …

Soltau (ots) – Am 4. August war es wieder einmal soweit: zahlreiche VIP’s kamen für den guten Zweck nach Soltau. Bereits zum 5. Mal veranstaltete das Designer Outlet Soltau das beliebte Late Night Shopping mit zahlreichen exklusiven Angeboten, Live Auftritten, VIP’s hautnah und einer Charity Tombola zugunsten des Kinder-UKE in Hamburg.

Inmitten zahlreicher Fans trafen sich beim Empfang am pinken Teppich Schauspielerpaar Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger, Schlagerprinzessin Vanessa Mai, Pop-Duo Glasperlenspiel, Schauspieler und Moderator Thore Schölermann und die Social Media Stars Xenia Overdose, Milena Le Secret und Diana zur Löwen. US Star Bo Derek, allen bekannt als „die Traumfrau“, brachte Hollywood Glamour in die Lüneburger Heide. Sie alle verkauften im Anschluss persönlich Tombola Lose an die zahlreichen Besucher. Das war noch einmal Starfeeling pur – jeder hatte die Gelegenheit, sein Los bei seinem eigenen Lieblingsstar zu kaufen und mit den VIP’s um die Wette zu strahlen.

Festival Atmosphäre mit Glasperlenspiel und Vanessa Mai

Auf der Bühne im Herzen des Centers heizte das Pop Duo Glasperlenspiel die Stimmung mit ihrem eingängigen Elektrosound ordentlich an. Bis 23 Uhr lockten die Shops mit Preisnachlässen von bis zu 80%. Aktionen wie kunstvolles Kinderschminken und der beliebte Ballonkünstler Mr. Jack sorgten für strahlende Gesichter bei den kleinen Besuchern. Großer Andrang herrschte auch an der kostenlosen Beauty Lounge, in der Make-Up und Hairstyling Profis dem Look für die Shopping Party den letzten Schliff verliehen – den ein oder anderen Beauty Tipp inklusive. Absolute Lieblinge der jüngeren Gäste waren die Social Media Stars Xenia Overdose, Milena Le Secret und Diana zur Löwen. Sie posierten bereitwillig für zahlreiche Selfies mit ihren Fans. Der Höhepunkt der Shopping Nacht war der Auftritt von Shootingstar Vanessa Mai. Sie begeisterte das Publikum mit ihren Songs und hatte sichtlich Spaß auf der Bühne. Zur Freude der Centerbesucher präsentierte sie erstmals ihren neuen Titel „Nie wieder“ und dehnte ihr kleines Konzert auf über 40 Minuten aus. Der Abend hatte viele ganz besondere Momente und war ein rundum perfektes Event voller Highlights und zufriedener Besucher.

Attraktive Charity-Tombola zugunsten des Kinder-UKE in Hamburg

100% des Erlöses der Charity Tombola spendet das Designer Outlet an das Kinder-UKE in Hamburg und hilft damit, die universitäre Klinik zur modernsten Kinderklinik im Norden weiter auszubauen. Als Hauptgewinn lockte ein Wochenende mit einem Range Rover Evoque Cabrio. So waren die Lose am Ende des Tages so gut wie ausverkauft und die glücklichen Gewinner konnten zahlreiche hochwertige Preise mit nach Hause nehmen.

„Wir freuen uns sehr, dass unser alljährliches Late Night Shopping nun bereits zum 5. Mal stattgefunden hat und mit stetig steigenden Besucherzahlen ein fester Bestandteil der Eventkalender im Norden geworden ist“, so Center Manager Michael Lungkofler. „Wieder konnten wir Shoppingspaß, Star-Glamour und Charity in idealer Weise kombinieren und unsere Gäste damit hervorragend unterhalten. Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit unseren Besuchern einen Beitrag leisten zu können, damit im neuen Kinder-UKE die Kinder im Vordergrund stehen und auch bei seltenen Krankheiten geholfen werden kann“, ergänzt Investorin Sylvie Mutschler.

Über das Designer Outlet Soltau: Das Designer Outlet Soltau liegt zwischen den Metropolen Hamburg, Bremen und Hannover verkehrsgünstig direkt an der A7. Auf einer Gesamtfläche von 13.500 Quadratmetern präsentieren sich über 80 nationale und internationale Mode-, Sport- und Designer-Marken in eigenen Shops. Es werden Vorjahres- und Musterkollektionen ganzjährig 30 bis 70 Prozent günstiger gegenüber den unverbindlichen Preisempfehlungen des Herstellers angeboten. Die hochwertige Village-Architektur des Designer Outlet Soltau mit modernen und regionaltypischen Stilelementen lädt zum Verweilen und Bummeln ein. Beliebt sind die acht „Heide-Häuschen“ – kleine Fachwerkhäuser mit Reetdach, die dem Center besonderen Charme verleihen. Mit seinem vielfältigen Gastronomieangebot und familienfreundlichen Einrichtungen steht das Designer Outlet Soltau für ein exklusives Shopping-Erlebnis mitten in der Lüneburger Heide. Durch enge Kooperationen mit insgesamt über 500 Hotels, Freizeitparks und zahlreichen Freizeiteinrichtungen ist es ein beliebtes Ausflugsziel in Europas führenden Erlebnisregionen. Entwickelt wurde das 80-Millionen-Euro-Projekt von der Mutschler-Gruppe. Partner für das Centermanagement ist der erfahrene Betreiber ROS-Retail Outlet Shopping.

Pressekontakt:

agencyCALL mätzler gmbh
Reinhard Mätzler
Telefon: +49 40 41345680
e-mail: maetzler@agency-call.de

  Nachrichten

ZDF dreht „Story of Berlin“ mit Marleen Lohse

}

ZDF dreht "Story of Berlin" mit Marleen Lohse
Stadtführerin Kleo (Marleen Lohse) ist die Einzige, die Albert Einstein (Jean Pütz) und Max Planck (Peter Meinhardt) sehen kann. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/ZDF/ZDF/Janine Marold Photography“

Mainz (ots) – „Story of Berlin“ ist der Arbeitstitel einer Romantic Comedy, die derzeit in Berlin und Umgebung für das Kleine Fernsehspiel des ZDF entsteht. Neben Marleen Lohse in der Hauptrolle spielen Jeremy Mockridge, Max Mauff, Heiko Pinkowski, Andrea Sawatzki, Fabian Busch, Jean Pütz und viele andere. Regie führt Erik Schmitt, der zusammen mit Stefanie Ren auch das Drehbuch schrieb.

Touristenführerin Kore (Marleen Lohse) hat als kleines Mädchen ihren Vater während einer gemeinsamen Schatzsuche verloren. Zusammen mit Zufallsbekanntschaft Paul (Jeremy Mockridge) sucht sie nun eine magische Uhr, um das Unglück von damals ungeschehen zu machen. Bei ihrer Suche treffen die beiden Einzelgänger auf die Hobby-Schatzsucher Günni (Heiko Pinkowski) und Zille (Max Mauff). Gemeinsam begibt sich die schräge Truppe mit Kore als Anführerin auf eine Reise, die sie durch ganz Berlin und sogar bis auf den Teufelsberg und unter die Erde führen wird.

Der Debütspielfilm von Erik Schmitt ist eine Produktion der DETAIL Film GmbH und entsteht in Koproduktion mit dem ZDF/Das kleine Fernsehspiel und mit Unterstützung von Medienboard Berlin Brandenburg / Filmstiftung NRW / Wim Wenders Stipendium / BKM / FFA / DFFF. Verantwortlicher ZDF-Redakteur ist Jörg Schneider. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 19. September 2017. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF_DKF

http://facebook.com/DaskleineFernsehspiel

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/storyofberlin

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





  Nachrichten

Abgasskandal – Erste Staathaftungsklage auf Schadensersatz gegen Bundesrepublik Deutschland eingereicht

Lahr (ots) – Die im Abgasskandal führende Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat bundesweit die erste Staatshaftungsklage gegen die Bundesrepublik Deutschland wegen des VW Abgasskandals eingereicht. Die Klage wurde beim Landgericht Freiburg anhängig gemacht. Sie richtet sich gegen die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesverkehrsministerium, dieses vertreten durch den Bundesminister Dobrindt.

Mit seiner Klage begehrt der Kläger Schadensersatz von der Bundesrepublik Deutschland. Bei dem Kläger handelt es sich um einen Käufer eines VW Golf GTD, welcher mit der Manipulationssoftware der Volkswagen AG versehen ist. Er hat das Fahrzeug 2012 zu einem Kaufpreis von 19.000 EUR erworben. Mit seiner Klage wirft er der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere dem Bundesverkehrsministerium und dem Kraftfahrtbundesamt (KBA) vor, Ihren Pflichten nicht nachgekommen zu sein. Der Bundesrepublik Deutschland werden zwei Verstöße gegen Europarecht vorgeworfen, die nach Ansicht der Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH zu einem Schadensersatzanspruch aus einem europäischen Staatshaftungsanspruch führen. Auch die Europäische Kommission hat ein Vertragsverletzungsverfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland eingeleitet. Dadurch fühlt sich der Kläger in seiner Ansicht bestärkt.

Zum einen wird der Bundesrepublik Deutschland vorgeworfen, die Typengenehmigungsrichtlinie 2007/46/EG nicht hinreichend umgesetzt zu haben. Nach Art. 46 der Richtlinie war die Bundesrepublik Deutschland verpflichtet, abschreckende Sanktionen für Verstöße gegen die Richtlinie vorzusehen. Nach Ansicht der Kanzlei hat die Bundesrepublik Deutschland solche Sanktionen nicht geregelt. Bestätigt wird die Kanzlei durch zwei Rechtsgutachten, die für den 5. Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages (VW Untersuchungsausschuss) erstellt wurden. Die Gutachter Prof. Dr. Führ und Prof. Dr. Klinger vertreten in ihren Gutachten ebenfalls die Auffassung, dass die Typengenehmigungsrichtlinie in Deutschland nicht hinreichend umgesetzt wurde.

Zum anderen wirft die Kanzlei der Bundesrepublik Deutschland und dabei insbesondere dem Bundesverkehrsministerium, vertreten durch Herrn Dobrindt und dem Kraftfahrtbundesamt (KBA) vor, die Automobilindustrie nicht hinreichend überwacht zu haben. Im Rahmen des Typengenehmigungsverfahrens war das KBA verpflichtet, hinreichende Prüfungen und Überwachungen vorzunehmen. Obwohl es seitens des Umweltbundesamtes bereits früh Anzeichen für überhöhte Emissionen gab, stellte das KBA zu keinem Zeitpunkt eine illegale Abschalteinrichtung fest. Erst nachdem die Volkswagen AG im September 2015 die Manipulationen einräumte, will das Kraftfahrtbundesamt von den illegalen Abschalteinrichtungen erfahren haben. Dies erscheint wenig glaubwürdig. Die Kanzlei wirft dem KBA vor, viel zu spät gehandelt zu haben. Hätte das Kraftfahrtbundesamt frühzeitig erkannt, dass es Manipulationen gibt, hätte der Kläger das Fahrzeug nie erworben. Nunmehr besitzt er ein mangelhaftes Fahrzeug und bleibt auf seinem Schaden sitzen. Diesen Schaden möchte er von der Bundesrepublik Deutschland ersetzt erhalten. Er möchte seinen Kaufpreis zurück und der Bundesrepublik dafür das mangelhafte Fahrzeug übergeben.

Nachdem die Zeitschrift „Der Spiegel“ erst kürzlich von einer illegalen Abschalteinrichtung bei einem Porsche Cayenne berichtete und das Kraftfahrtbundesamt erst einige Wochen später mitteilte, es habe eine illegale Abschalteinrichtung bei Porsche gefunden, ist der Kläger sehr kritisch gegenüber den staatlichen Behörden. Er stellt sich die Frage, warum zunächst die freie Presse auf eine Abschalteinrichtung hinweisen muss, bevor das KBA reagiert. Nachdem auch der Dieselgipfel zu einer Farce wurde und keine Ergebnisse für den Kläger brachte, entschloss er sich die Bundesrepublik Deutschland auf Schadensersatz zu verklagen.

Dr. Ralf Stoll, der das Verfahren federführend führt, teilt dazu mit: „Es handelt sich bundesweit um die erste Staatshaftungsklage im Abgasskandal. Wir können diesem Staatsversagen nicht länger zuschauen und haben deshalb eine Klage gegen die Bundesrepublik Deutschland eingereicht. Bisher hat es keinerlei Konsequenzen für dieses Staatsversagen gegeben. Wir sind der Ansicht, dass deshalb die Gerichte darüber urteilen müssen, ob die Bundesrepublik Deutschland, namentlich durch Herrn Dobrindt und das KBA, auch eine Mitschuld an dem Skandal trägt. Viele unserer Mandanten sind erschüttert über das Verhalten der Behörden und verlieren den Glauben an die Rechtsstaatlichkeit. Dies kann nicht hingenommen werden.“

Die Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertritt und berät mehr als 35.000 Geschädigte des Abgasskandals und hat bereits mehr als 3.400 Klagen bundesweit gegen Händler und gegen die Volkswagen AG eingereicht. Auch erste Klagen gegen Porsche wurden kürzlich in Stuttgart erhoben. Die Kanzlei hat bereits zahlreiche Urteile gegen Händler und gegen die Volkswagen AG erstritten.

Pressekontakt:

Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Einsteinallee 1/1
77933 Lahr
Telefon (Nur für Presseanfragen): 07821 / 92 37 68 - 310
Fax: 07821 / 92 37 68 - 889
kanzlei@dr-stoll-kollegen.de
www.vw-schaden.de

  Nachrichten

Starfeeling pur im Designer Outlet Soltau: Hollywood Glamour mit Traumfrau Bo Derek und vielen Stars live

}

Starfeeling pur im Designer Outlet Soltau: Hollywood Glamour mit Traumfrau Bo Derek und vielen Stars live
(L-R) Diana zur Loewen, Xenia Overdose, Milena Le Secret, Thore Schoelermann, Daniel Grunenberg, Carolin Niemczyk, Vanessa Mai, Bo Derek, managing director Thomas Reichenauer, center manager Michael Lungkofler, Bettina Zimmermann and Kai Wiesinger attend the late night shopping at Designer Outlet Soltau on August 4, 2017 in Soltau, Germany. …

Soltau (ots) – Am 4. August war es wieder einmal soweit: zahlreiche VIP’s kamen für den guten Zweck nach Soltau. Bereits zum 5. Mal veranstaltete das Designer Outlet Soltau das beliebte Late Night Shopping mit zahlreichen exklusiven Angeboten, Live Auftritten, VIP’s hautnah und einer Charity Tombola zugunsten des Kinder-UKE in Hamburg.

Inmitten zahlreicher Fans trafen sich beim Empfang am pinken Teppich Schauspielerpaar Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger, Schlagerprinzessin Vanessa Mai, Pop-Duo Glasperlenspiel, Schauspieler und Moderator Thore Schölermann und die Social Media Stars Xenia Overdose, Milena Le Secret und Diana zur Löwen. US Star Bo Derek, allen bekannt als „die Traumfrau“, brachte Hollywood Glamour in die Lüneburger Heide. Sie alle verkauften im Anschluss persönlich Tombola Lose an die zahlreichen Besucher. Das war noch einmal Starfeeling pur – jeder hatte die Gelegenheit, sein Los bei seinem eigenen Lieblingsstar zu kaufen und mit den VIP’s um die Wette zu strahlen.

Festival Atmosphäre mit Glasperlenspiel und Vanessa Mai

Auf der Bühne im Herzen des Centers heizte das Pop Duo Glasperlenspiel die Stimmung mit ihrem eingängigen Elektrosound ordentlich an. Bis 23 Uhr lockten die Shops mit Preisnachlässen von bis zu 80%. Aktionen wie kunstvolles Kinderschminken und der beliebte Ballonkünstler Mr. Jack sorgten für strahlende Gesichter bei den kleinen Besuchern. Großer Andrang herrschte auch an der kostenlosen Beauty Lounge, in der Make-Up und Hairstyling Profis dem Look für die Shopping Party den letzten Schliff verliehen – den ein oder anderen Beauty Tipp inklusive. Absolute Lieblinge der jüngeren Gäste waren die Social Media Stars Xenia Overdose, Milena Le Secret und Diana zur Löwen. Sie posierten bereitwillig für zahlreiche Selfies mit ihren Fans. Der Höhepunkt der Shopping Nacht war der Auftritt von Shootingstar Vanessa Mai. Sie begeisterte das Publikum mit ihren Songs und hatte sichtlich Spaß auf der Bühne. Zur Freude der Centerbesucher präsentierte sie erstmals ihren neuen Titel „Nie wieder“ und dehnte ihr kleines Konzert auf über 40 Minuten aus. Der Abend hatte viele ganz besondere Momente und war ein rundum perfektes Event voller Highlights und zufriedener Besucher.

Attraktive Charity-Tombola zugunsten des Kinder-UKE in Hamburg

100% des Erlöses der Charity Tombola spendet das Designer Outlet an das Kinder-UKE in Hamburg und hilft damit, die universitäre Klinik zur modernsten Kinderklinik im Norden weiter auszubauen. Als Hauptgewinn lockte ein Wochenende mit einem Range Rover Evoque Cabrio. So waren die Lose am Ende des Tages so gut wie ausverkauft und die glücklichen Gewinner konnten zahlreiche hochwertige Preise mit nach Hause nehmen.

„Wir freuen uns sehr, dass unser alljährliches Late Night Shopping nun bereits zum 5. Mal stattgefunden hat und mit stetig steigenden Besucherzahlen ein fester Bestandteil der Eventkalender im Norden geworden ist“, so Center Manager Michael Lungkofler. „Wieder konnten wir Shoppingspaß, Star-Glamour und Charity in idealer Weise kombinieren und unsere Gäste damit hervorragend unterhalten. Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit unseren Besuchern einen Beitrag leisten zu können, damit im neuen Kinder-UKE die Kinder im Vordergrund stehen und auch bei seltenen Krankheiten geholfen werden kann“, ergänzt Investorin Sylvie Mutschler.

Über das Designer Outlet Soltau: Das Designer Outlet Soltau liegt zwischen den Metropolen Hamburg, Bremen und Hannover verkehrsgünstig direkt an der A7. Auf einer Gesamtfläche von 13.500 Quadratmetern präsentieren sich über 80 nationale und internationale Mode-, Sport- und Designer-Marken in eigenen Shops. Es werden Vorjahres- und Musterkollektionen ganzjährig 30 bis 70 Prozent günstiger gegenüber den unverbindlichen Preisempfehlungen des Herstellers angeboten. Die hochwertige Village-Architektur des Designer Outlet Soltau mit modernen und regionaltypischen Stilelementen lädt zum Verweilen und Bummeln ein. Beliebt sind die acht „Heide-Häuschen“ – kleine Fachwerkhäuser mit Reetdach, die dem Center besonderen Charme verleihen. Mit seinem vielfältigen Gastronomieangebot und familienfreundlichen Einrichtungen steht das Designer Outlet Soltau für ein exklusives Shopping-Erlebnis mitten in der Lüneburger Heide. Durch enge Kooperationen mit insgesamt über 500 Hotels, Freizeitparks und zahlreichen Freizeiteinrichtungen ist es ein beliebtes Ausflugsziel in Europas führenden Erlebnisregionen. Entwickelt wurde das 80-Millionen-Euro-Projekt von der Mutschler-Gruppe. Partner für das Centermanagement ist der erfahrene Betreiber ROS-Retail Outlet Shopping.

Pressekontakt:

agencyCALL mätzler gmbh
Reinhard Mätzler
Telefon: +49 40 41345680
e-mail: maetzler@agency-call.de

  Nachrichten

Kernproblem sind nicht die Eier, sondern die fehlende Agrarwende

Berlin (ots) – Über drei Millionen Eier im deutschen Handel sind mit dem Insektizid Fipronil kontaminiert. Ein ungeheurer Skandal, urteilt der DNR und erneuert seine Forderung gegenüber der Bundesregierung, nachhaltige Agrarreformen, einschließlich verbesserter Haltungssysteme für Nutztiere umzusetzen.

„Es reicht nicht mehr, Symptome zu bekämpfen. Heute ist es Fipronil, morgen ist es ein anderer gesundheitsschädigender Stoff, der in Eiern oder Fleisch auftaucht. Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt muss endlich den Kern des Problems anfassen und sich zu einer nachhaltigen Agrarwende bekennen. Dazu gehört das klare Bekenntnis, eine tiergerechte Haltung in den Betrieben voranzutreiben und auch unsere europäischen Nachbarn dazu anzuhalten „, sagt Undine Kurth, Vizepräsidentin des DNR.

Um die Konsumenten in Zukunft vor diesen Skandalen zu verschonen und das Vertrauen in Agrarprodukte wiederherzustellen, müssen nachhaltige Alternativen konsequent unterstützt werden. „Es ist längst der Wunsch vieler Verbraucher und Verbraucherinnen, Eier und Fleisch kaufen zu können, die aus tier- und umweltverträglichen Haltungssystemen stammen“, so Kurth weiter.

Dies wird jedoch nicht der Fall sein, wenn weiterhin umweltschädliche Subventionen fließen. Sie müssen umgewandelt werden in ökologisch, nachhaltige Agrarmaßnahmen. Der Verbraucher hat ein Recht auf eine transparente Information zur Lebensmittelherstellung.

Pressekontakt:

Nina Slattery, Deutscher Naturschutzring (DNR), Referentin für Presse
und Kommunikation, Tel.: 030/678 1775 78, E-Mail:
nina.slattery@dnr.de

  Nachrichten

Daimler kauft Digitalagentur Cinteo

Hamburg (ots) – Der Stuttgarter Autokonzern Daimler AG übernimmt die ortsansässige Internetagentur Cinteo. Der Kauf ist beim Bundeskartellamt zur Prüfung angemeldet („mittelbarer Kontrollerwerb“). Von Daimler heißt es auf Anfrage von ’new business‘: „Mercedes-Benz (Anm.d.R.: Daimler-Tochter) erwirbt basierend auf einem Vorkaufsrecht die Cinteo GmbH und erweitert damit das Netzwerk für die Entwicklung digitaler Produkte. Damit macht Mercedes-Benz einen weiteren Schritt in Richtung der digitalen Transformation.“ Daimler setzt damit den Trend im Markt fort, werbliche Leistungen enger als früher ans Unternehmen zu binden.

Der etwa 85-köpfige Übernahmekandidat gehört zur diconium-Gruppe, Stuttgart. diconium mit aktuell weltweit rund 620 Mitarbeitern ist ein Hidden Champion unter Deutschlands Digital-Dienstleistern. Laut dem BVDW-Verbandsranking stieg der Honorarumsatz von diconium 2016 um 68 % auf 55,3 Mio. Euro. Damit kletterte die Agentur vom 11. auf den 7. Platz.

Gegründet wurde diconium 1995 von Andreas Schwend und Daniel Rebhorn. Beide sind heute die geschäftsführenden Gesellschafter. Zu den Kunden zählen Daimler, Festo, Hella und dm.

Pressekontakt:

new business
Reiner Kepler
Telefon: 0175-1613009
kepler@new-business.de

  Nachrichten

Medtronic führt CoreValve[TM] Evolut[TM] Pro-Transkatheterklappe mit fortschrittlicher Abdichtung in Europa ein

}

Medtronic führt CoreValve[TM] Evolut[TM] Pro-Transkatheterklappe mit fortschrittlicher Abdichtung in Europa ein
Medtronic führt CoreValve[TM] Evolut[TM] Pro-Transkatheterklappe mit fortschrittlicher Abdichtung in Europa ein. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/9473 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Medtronic GmbH“

Meerbusch (ots) – Medtronic plc (NYSE:MDT) gab am 31. Juli 2017 die CE-Kennzeichnung (Conformité Européenne) und die Einführung in Europa der CoreValve[TM] Evolut[TM] PRO-Aortenklappe bekannt. Evolut[TM] PRO ist für die Behandlung einer schweren Aortenstenose bei symptomatischen Patienten zugelassen, bei denen ein hohes oder extremes Risiko bei einer Operation am offenen Herzen besteht.

Die Evolut[TM] PRO verfügt über ein einzigartiges Design mit einer Außenschicht, die für einen zusätzlichen Oberflächenkontakt zwischen der Klappe und dem nativen Anulus zur weiteren Verbesserung der Klappenabdichtung sorgt. Die biokompatible Schicht aus Schweineperikardgewebe wirkt neben anderen Designelementen einem restlichen Blutstrom neben der Klappe entgegen.

Neue klinische Daten nach 30 Tagen, die kürzlich bei der American College of Cardiology (ACC) 66th Annual Scientific Session präsentiert wurden, haben gezeigt, dass bei der Verwendung der selbstexpandierenden Evolut[TM] PRO-Aortenklappe hohe Überlebensraten (98,3 Prozent), niedrige Schlaganfallraten (1,7 Prozent) und eine hohe hämodynamische Leistung erzielt wurden. Mittlere Gradienten lagen nach 30 Tagen im einstelligen Bereich (6,4 ± 2,1 mmHg). Bei der Mehrheit der Studienteilnehmer (72,4 Prozent) wurde nach 30 Tagen kein oderein geringes paravalvuläres Leck (PVL) und kein Auftreten einer moderaten oder schwerwiegenden PVL festgestellt. Außerdem lag die Rate der neuen Implantationen von Herzschrittmachern bei 10 Prozent.

Die Evolut[TM] PRO-Aortenklappe wurde auf Grundlage der bewährten zurückziehbaren Plattform des CoreValve[TM] Evolut[TM] R-Systems entwickelt und beinhaltet einen selbstexpandierenden Nitinol-Stützkorpus mit supraannulärer Klappenposition, die zu einer hervorragenden hämodynamischen Leistung beiträgt.

„Medtronic strebt weiterhin die Zusammenarbeit mit interventionellen Kardiologen und Herzchirurgen an, um Lösungen zu liefern, die auf die Patientenbedürfnisse mit dem Sicherheits- und Leistungsprofil eingehen, das sie von Medtronic erwarten,“ erklärt Rhonda Robb, Vice President und Geschäftsführerin der Heart Valve Therapies, einem Unternehmen der Cardiac und Vascular Gruppe von Medtronic. „Wir freuen uns sehr, den nächsten Fortschritt unseres Evolut[TM] TAVR-Systems vorstellen zu können, die Ärzten ein umfassendes Portfolio für Patientenbedürfnisse bietet.“

Das Evolut PRO-System wird über das EnVeo[TM] R-Kathetersystem eingeführt und ist für Gefäße mit einer Größe ab 5,5 mm indiziert. Das EnVeo[TM] R-System umfasst eine InLine[TM] -Schleuse, die das kleinste momentan auf dem Markt verfügbare Einführsystem ist. Es bietet außerdem eine größere Möglichkeit, Patienten mit kleineren Gefäßen durch den bevorzugten transfemoralen Zugang zu behandeln.

In Zusammenarbeit mit führenden Klinikern, Forschern und Wissenschaftlern aus aller Welt bietet Medtronic die breiteste Palette innovativer Medizintechnik für die interventionelle und operative Behandlung von kardiovaskulären Erkrankungen und Herzrhythmusstörungen an. Ziel des Unternehmens ist es, Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die weltweit für Patienten und medizinisches Fachpersonal gleichermaßen klinischen und wirtschaftlichen Mehrwert schaffen.

Über Medtronic

Medtronic plc (www.medtronic.com), mit Hauptsitz in Dublin, Irland, ist ein weltweit führender Anbieter von Medizintechnik, medizinischen Dienstleistungen und Lösungen – um bei Millionen von Menschen in aller Welt Schmerzen zu lindern, Gesundheit wiederherzustellen und Leben zu verlängern. Medtronic beschäftigt weltweit mehr als 88.000 Mitarbeiter und unterstützt Ärzte, Krankenhäuser und Patienten in etwa 160 Ländern. Nach dem Motto „Further, Together“ engagiert sich das Unternehmen mit Partnern in aller Welt für eine bessere Gesundheitsversorgung.

Aussagen über die Zukunft unterliegen den Risiken und Unsicherheiten, wie sie in den von Medtronic bei der Securities and Exchange Commission hinterlegten regelmäßigen Berichten dargestellt sind. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den Voraussagen abweichen

Pressekontakt:

Julia Matthes
Pressestelle Medtronic GmbH
presse@medtronic.de
Telefon: 02159 8149 440

  Nachrichten

Wintergartenbau

Top Betriebe aus dem Verantwortung Wintergartenbau in Tangstedt:

  1. Derzeit noch kein weiterer Eintrag!
  2. Derzeit noch kein weiterer Eintrag!

gmbh kaufen ohne stammkapital gmbh kaufen verlustvortrag Wintergartenbau gesellschaft kaufen münchen gesellschaft kaufen mantel
leere gmbh kaufen gesellschaft immobilie kaufen Werbung gmbh anteile kaufen finanzierung gmbh mit 34d kaufen

gmbh auto kaufen oder leasen  gmbh kaufen ohne stammkapital Werbung Unternehmensgründung gmbh mantel kaufen wikipedia